Unter der Schirmherrschaft von
Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB

Wie läuft der Bewerbungsprozess?

Bewerbungen sind grundsätzlich nur elektronisch über das Bewerberportal und im Bewerbungszeitraum möglich. Postalische Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Um sich bewerben zu können, müssen Sie sich zunächst auf unsrerer Website registrieren. Dazu klicken Sie bitte rechts oben auf den "Anmelden"-Button.

► Zu den Voraussetzungen einer Bewerbung

Das Bewerbungsportal wird nach Ablauf des Bewerbungszeitraumes geschlossen. Danach erhalten die Partnerunternehmen einen Zugang auf das Bewerberportal und können dort alle eingegangenen Bewerbungen einsehen.

Von nun an liegt das Verfahren in der Hand der Partnerunternehmen. Der Campus of Excellence nimmt lediglich eine beratende Funktion ein.

Die Unternehmen suchen nun an Hand von individuell vordefinierten Kriterien potenziell geeignete Kandidaten aus und sprechen diese an. Die erste Kontaktaufnahme erfolgt meist telefonisch.

Sind sich Unternehmen und Bewerber einig, dass sie die Praxis Academy gemeinsam gestalten möchten, informiert das Unternehmen den Campus of Excellence. Der Bewerber erhält dann ein Zulassungsschreiben.

Wer entscheidet über die Zulassung?

Die Entscheidung über die Zulassung zur Praxis Academy obliegt den jeweiligen Unternehmen, die die Projekte ausschreiben. Der Campus of Excellence berät die Unternehmen lediglich bei der Auswahl der Kandidaten. In einigen Fällen nimmt der Campus of Excellence für bestimmte Unternehmen eine Vorauswahl vor.

Nach welchen Kriterien wählen die Unternehmen aus?

Die Unternehmen sind genauso individuell wie die von ihnen ausgeschriebenen Projekte und die Bewerber, die sich für diese interessieren. Jedes Unternehmen hat daher eigene Kriterien und Maßstäbe, nach denen es Bewerber bewertet.

Grundsätzlich jedoch kann man sagen, dass gute Noten nicht das alleinig ausschlaggebende Kriterium sind. Vielmehr suchen wir Menschen mit Persönlichkeit und Leistungswillen, die über den Tellerrand hinausblicken und sich aus Überzeugung engagieren.

In welchem Zeitraum kann ich mit einem Bescheid rechnen?

Erfahrungsgemäß gehen die Unternehmen zügig nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens auf die Kandidaten zu. In einzelnen Fällen kann es jedoch auf Grund betriebsinterner Ablaufe zu Verzögerungen kommen. Gelegentlich können auch Nachrücker Chancen haben, wenn Kandidaten ihre Teilnahme aus persönlichen Gründen absagen müssen.

Im Sinne einer größtmöglichen Transparenz bemüht sich der Campus of Excellence, Bewerber zeitnah über den Status Ihrer Bewerbung zu informieren.

Wie läuft der Bewerbungsprozess?

Bewerbungen sind grundsätzlich nur elektronisch über das Bewerberportal und im Bewerbungszeitraum möglich. Postalische Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Um sich bewerben zu können, müssen Sie sich zunächst auf unsrerer Website registrieren. Dazu klicken Sie bitte rechts oben auf den "Anmelden"-Button.

► Zu den Voraussetzungen einer Bewerbung

Das Bewerbungsportal wird nach Ablauf des Bewerbungszeitraumes geschlossen. Danach erhalten die Partnerunternehmen einen Zugang auf das Bewerberportal und können dort alle eingegangenen Bewerbungen einsehen.

Von nun an liegt das Verfahren in der Hand der Partnerunternehmen. Der Campus of Excellence nimmt lediglich eine beratende Funktion ein.

Die Unternehmen suchen nun an Hand von individuell vordefinierten Kriterien potenziell geeignete Kandidaten aus und sprechen diese an. Die erste Kontaktaufnahme erfolgt meist telefonisch.

Sind sich Unternehmen und Bewerber einig, dass sie die Praxis Academy gemeinsam gestalten möchten, informiert das Unternehmen den Campus of Excellence. Der Bewerber erhält dann ein Zulassungsschreiben.

Wer entscheidet über die Zulassung?

Die Entscheidung über die Zulassung zur Praxis Academy obliegt den jeweiligen Unternehmen, die die Projekte ausschreiben. Der Campus of Excellence berät die Unternehmen lediglich bei der Auswahl der Kandidaten. In einigen Fällen nimmt der Campus of Excellence für bestimmte Unternehmen eine Vorauswahl vor.

Nach welchen Kriterien wählen die Unternehmen aus?

Die Unternehmen sind genauso individuell wie die von ihnen ausgeschriebenen Projekte und die Bewerber, die sich für diese interessieren. Jedes Unternehmen hat daher eigene Kriterien und Maßstäbe, nach denen es Bewerber bewertet.

Grundsätzlich jedoch kann man sagen, dass gute Noten nicht das alleinig ausschlaggebende Kriterium sind. Vielmehr suchen wir Menschen mit Persönlichkeit und Leistungswillen, die über den Tellerrand hinausblicken und sich aus Überzeugung engagieren.

In welchem Zeitraum kann ich mit einem Bescheid rechnen?

Erfahrungsgemäß gehen die Unternehmen zügig nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens auf die Kandidaten zu. In einzelnen Fällen kann es jedoch auf Grund betriebsinterner Ablaufe zu Verzögerungen kommen. Gelegentlich können auch Nachrücker Chancen haben, wenn Kandidaten ihre Teilnahme aus persönlichen Gründen absagen müssen.

Im Sinne einer größtmöglichen Transparenz bemüht sich der Campus of Excellence, Bewerber zeitnah über den Status Ihrer Bewerbung zu informieren.